Nachhaltig bauen mit TAFF-Haus - Da stimmt die Klimabilanz

 

Die Produkte, die wir zur Errichtung unserrer wohngesunden TAFF-Häuser nutzen, werden aus den ressourcenschonendsten Materialien hergestellt, die es in Deutschland für den jeweiligen Bereich zu kaufen gibt.

 

 

1. Nachhaltige Produktion

Unsere Häuser werden in einer massiven Holzständerbauweise erstellt. Die Wände und die Dachbalken bestehen aus vollkommen unbehandelten Konstruktionsvollholz, welches keinerlei chemischen Holzschutz mehr bedarf. Mit der Entscheidung ein TAFF-Haus zu bauen, entscheidet Ihr euch für den Waldschutz und unterstützt damit eine nachhaltige Forstwirtschaft. Die von uns eingesetzten Rohstoffe für den Holzrahmenbau tragen das PEFC und EPD Gütesiegel, damit erfüllen wir die strengen Kriterien der europäischen Forstminister zum Schutz der Wälder.

 

 

 

 

2. Nachhaltiges Bauen

Die durchdacht geplanten Häuser von TAFF-Haus werden am gewünschten Bauplatz ressourcenschonend mit unseren zertifizierten Partnerfirmen aus Eurer Region errichtet. Mit diesem Konzept greifen wir auch bei der Materiallieferung auf ausgewählte Baustoffhändler aus Eurer Region zurück und leisten damit einen großen Beitrag für Umwelt und Gesellschaft. Bei der Wärmedämmung legen wir sehr viel Wert auf den Einsatz von natürlichen und nachhaltigen Materialien. Deshalb besteht unsere Außenwanddämmung aus Holzfaserdämmplatten. TAFF-Haus setzt damit ein klares Zeichen für die Umwelt und verzichtet schon heute im Standardwandaufbau auf Styropor zur Fassadendämmung.

Holzfaserdämmplatten werden mit holzeigenen Harzen zu Platten verpresst. Durch ihre hohe Rohdichte weisen sie eine gute Schallschutzwirkung auf und besitzen eine hohe Wärmespeicherfähigkeit. In Kombination mit dem von uns verwendeten Mineralputz ergibt sich ein nachhaltiges dampfdiffusionsoffenes Wärme-Dämm- Verbundsystem. Dieses ist ausgezeichnet mit dem „Blauen Engel“-Siegel für einen umweltgerechten Wärmeschutz. Des Weiteren setzen wir zum Wärmeschutz in den Konstruktionsebenen der Außenwand und den Innenwänden eine diffusionsoffene Steinwolle ein. Steinwolle wird aus dem nachhaltigen und unbegrenzt verfügbaren Rohstoff Stein hergestellt und bietet, neben einem ausgezeichneten Wärme- und Schallschutz, eine positive Ökobilanz.

 

 

3. Energieeffizientes Wohnen

Die nachhaltigste Energieeinsparung ist die Energie die man gar nicht erst benötigt. Energiesparen ist ein Kernthema bei TAFF-Haus und fester Bestandteil unserer Gebäudeplanung. In Sachen Energieverbrauch und -bedarf gehört der TAFF-Haus Standard zu den besten am Markt. Selbstverständlich profitiert Ihr mit Eurem neuen TAFFEffizienzhaus von den attraktiven KfW-Förderungen für ein KfW40 oder KfW40+ Haus und senkt damit die Baukosten und dauerhaft die Energieverbrauchskosten.

Der TAFF-Effizienzhaus-Standard wird erreicht durch:

• einen einzigartig gedämmten und diffusionsoffenen Wand- und Deckenaufbau
• eine hocheffiziente Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
• die Verwendung einer Thermobodenplatte mit energiesparender Fußbodenheizung
• 3-fach verglaste Fenster und Balkontüren mit ausgezeichnetem U-Wert
• KfW-förderfähige Heizungsanlagen wie Luftwärmepumpe oder Solewärmepumpe
• optionale Haustechnik wie Photovoltaik-Anlage, Batteriespeicher, Smart Home Lösung

 

 

4. Nachweislich gut

Natürlich ist uns auch eine objektive Einschätzung unserer Qualität sehr wichtig, damit Ihr seht wie gut sie wirklich ist. Hier ein paar ausgewählte Zertifikate unserer nachhaltigen Materialien: