100.000,-€ Förderung für Effizienzhäuser von TAFF-Haus

Baut jetzt TAFF-Effizienzhaus und sichert Euch ein 100.000,-€ Darlehen der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) mit attraktiven Tilgungs-konditionen.

Dabei spart Ihr dreifach: zum einen reduzieren unser patentierter Wand- aufbau, unsere Thermo-Bodenplatte und unsere moderne Heiztechnik Eure Heizkosten. Doch oben drauf bekommt Ihr von der KfW noch einen Zuschuss von bis zu 15.000 €, je nach Effizienzklasse Eures TAFF-Hauses, und zudem noch vergünstige Zinskonditionen.

Die KfW-Standards geben die energetische Qualität eines Hauses anhand des Primär-Energiebedarfes an. Die Energiesparverordnung 2016 hat Höchstwerte definiert, die Euer TAFF-Haus sogar um 45 % unterschreitet.

 

Gute Beratung für ein sicheres Gefühl 

Ihr könnt Euch vor dem Bau eines Energiesparhauses auch von einem Sachverständigen beraten lassen. Die Kosten, die für die Beratung anfallen, übernehmen diverse Förderprogramme ganz oder teilweise:

  1. Förderprogramm Vor-Ort-Beratung der BAFA 
  2. Energieberatung der Verbraucherzentralen
  3. Förderprogramme der Bundesländer

 

Die Vorteile der Förderung auf einen Blick:

  • 100.000 € Förderkredit beim Bau eines TAFF-Hauses
  • bis zu 15.000 € Tilgungszuschuss (je nach Effizienzklasse)
  • ab 0,75 % effektiver Jahreszins
  • flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln (Angaben auf Basis der KfW Aussagen unter https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Neubau/Förderratgeber)

 

Weitere ausführliche Informationen und nützliche Links findet Ihr auf folgenden Seiten:

 

www.kfw.de

www.energiefoerderung.info

www.energieportal-sachsen.de

www.foerderdata.de