Förderung - Geld vom Staat

Förderung von energieeffizienter Neubauten - KfW Programm Nr. 153

Die KfW fördert den Neubau von Wohnhäusern mit den KfW-Standards 40, 55 und 70. Dabei gilt: je kleiner die Zahl, desto besser die Energieeffizienz der Wohnimmobilie und desto höher die KfW-Förderung.

Das Wichtigste in Kürze:

Hinweis: Produktänderung zum 01.04.2016

 Wohneigentum - KfW Programm Nr. 124

Idealer Baustein in der Finanzierung Ihres Wohneigentums.

Das Wichtigste in Kürze:

 

Wohneigentumsförderung der Sächs. AufbauBank (SAB)

Die SAB stellt Ihnen im Auftrag des Freistaates Sachsen im Rahmen der „Richtlinie Wohnraumförderung“ unter dem Programmteil „Wohneigentumsförderung“ mit Unterstützung der KfW besonders zinsgünstige annuitätische Darlehen zum Bau/Erwerb selbstgenutzten Wohneigentums (Eigenheim bzw. Eigentumswohnung = Grundförderung) zur Verfügung. Dabei werden die günstigen Darlehen des KfW-Wohneigentumsprogramms zusätzlich aus Mitteln des Freistaates Sachsen verbilligt. Für jedes zum Haushalt gehörende Kind kann eine Zusatzförderung in Form eines weiteren Förderdarlehens aus öffentlichen Mitteln gewährt werden (Zusatzförderung).

Was sind Ihre Vorteile?

Wer wird gefördert?

Erwerber oder Bauherren von selbstgenutztem Wohneigentum, die noch nicht mit einem Eigentumsprogramm des Freistaates gefördert wurden und folgende Einkommensgrenzen nicht überschreiten:

Was wird gefördert?

Gefördert werden der Neubau von Wohneigentum und der Erwerb von Wohneigentum.

Wie wird gefördert?

Grundförderung

Zusatzförderung

Wo wird gefördert?

Was ist noch wichtig?

Die Antragstellung erfolgt bei der SAB vor Beginn des Vorhabens - Kumulierungsmöglichkeit mit weiteren Programmteilen der Richtlinie Wohnraumförderung oder anderen Förderprodukten

 

Wohneigentumsförderung - Energieeffizient Bauen - SAB

Die SAB stellt Ihnen im Auftrag des Freistaates Sachsen im Rahmen der „Richtlinie Wohnraumförderung“ unter dem Programmteil „Energieeffizient Bauen“ mit Unterstützung der KfW besonders zinsgünstige annuitätische Darlehen zum Bau/Erwerb besonders energieeffizienten, selbstgenutzten Wohneigentums (Grundförderung) zur Verfügung. Dabei werden die günstigen Darlehen des KfWProgramms „Energieeffizient Bauen“ zusätzlich aus Mitteln des Freistaates Sachsen verbilligt. Für jedes zum Haushalt gehörende Kind kann eine Zusatzförderung in Form eines weiteren Förderdarlehens aus öffentlichen Mitteln gewährt werden (Zusatzförderung).

Was sind Ihre Vorteile?

Wer wird gefördert?

Erwerber oder Bauherren von selbstgenutztem Wohneigentum, die noch nicht mit einem Eigentumsprogramm des Freistaates gefördert wurden und folgende Einkommensgrenzen nicht überschreiten:

Was wird gefördert?

Wie wird gefördert?

Grundförderung

Zusatzförderung

Wo wird gefördert?

Was ist noch wichtig?

Dein TAFF-Haus-Berater gibt Dir gern ausführliche Informationen zum Thema Förderung.

 

Effektiver Zinssatz 0,25 % p. a.

2 Effektiver Zinssatz 0,65 % p. a.

 

Dein Fertighaus Preisangebot

Jetzt zum Fertighaus Preis Kalkulator oder direkt eine Anfrage stellen.